false

La Semele by J.A. Hasse with Le Musiche Nove

Sehr zu Unrecht sind Hasses Werke heute aus den Spielplänen der Opernhäuser so gut wie verschwunden. Denn gerade seine Opern stellen den Gipfelpunkt der hochvirtuosen Oper des 18. Jahrhunderts dar und gehörten zum Kernrepertoire der Berliner Hofoper unter Friedrich II. Semele ist eine der ersten musikdramatischen Arbeiten des jungen Hasse. Seine Serenata, eine Kammeroper für kleinen Rahmen, beschränkt sich auf die drei Protagonisten der Handlung: den Göttervater Jupiter, seine eifersüchtige Gattin Juno und Jupiters irdische Geliebte Semele. Mit sparsamen instrumentalen Mitteln, aber gesanglichem Raffinement zeichnet er die Koketterie und Verführungskünste Semeles, ihr naives Vertrauen gegenüber der vermeintlichen Freundin Climene, in deren Gestalt sich Juno ihr nähert, Junos vernichtenden Hass und Jupiters verzweifeltes Hin- und Hergerissensein zwischen Pflicht und Leidenschaft.

Eine Koproduktion der Kammeroper Schloss Rheinsberg mit den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Date

Apr 15 2022
Expired!

Time

19:00 - 21:30

Location

Schloss Rheinsberg
Rheinsberg
Category

Organizer

Osterfestspiele Schloss Rheinsberg
Phone
033931 721-0
Email
KONTAKT@MUSIKKULTUR-RHEINSBERG.DE
Website
https://osterfestspiele-schloss-rheinsberg.de/
QR Code

Leave a Reply

Your email address will not be published.

© 2021 by Filippo Mineccia Team - Privacy Policy - P.IVA IT06114900480